Kontakt
Badezimmer - W. Köthe

Bryan Adams für Kaldewei
Unter dem Titel „kom­pro­miss­los verbindend“ ins­zeniert Adams Schalen aus Stahl-Emaille

Der legen­däre Musiker und Foto­graf Bryan Adams setzt mit seinen Bildern ein Zeichen für Verbun­den­heit und Hygiene­bewusst­sein in kontro­versen Zeiten. Mit viel Liebe zum Detail eröffnet Adams für KALDEWEI einen intimen Blick auf das Zusammen­sein: Durch ein­fache Hygiene-Maß­nahmen reichen wir uns die Hände – unserer Familie, unseren Freunden und Partnern.

KALDEWEI
MIENA-Waschtisch Schale in soft touch
Bildquelle: KALDEWEI
KALDEWEI
MING-Waschtisch Schale in alpinweiß
Bildquelle: KALDEWEI

Durch das Projekt „kompro­miss­los verbindend“ ist eine inten­sive Zusammen­arbeit zwischen Bryan Adams und Kaldewei ent­stan­den. Mit seinem empathisch profes­sio­nellen Blick setzt Adams die Schalen-Kollektion 2021 in Szene und erar­beitet charak­terlich und emotio­nal starke Motive mit einer wich­tigen Botschaft. „Kompro­miss­los verbin­dend“ mag viel­leicht dabei dem Gebot der Stunde, Distanz zu wahren, im ersten Moment wider­sprechen. Doch wenn wir unsere Verant­wortung gegen­über der Um­welt und unse­ren Mit­menschen ernst nehmen, sind wir uns näher denn je. „Wir sind alle auf eine natür­liche Art und Weise mit­ein­an­der ver­bun­den und ha­ben eine Verant­wortung auf­ein­ander und auf unsere Umwelt Rück­sicht zu nehmen - alltägliche Gesten, wie eben sich die Hände zu waschen, werden wichtiger als je zuvor“, sagt der Foto­graf zur Idee hinter der Kampagne.

Ende August kamen dazu sechs Menschen unter­schied­lichen Alters, Geschlechts und Natio­nalitäten in einem Berliner Foto­studio zusammen. Unter fließen­dem Wasser ent­standen sinnliche Berührungen charakter­starker Hände. Die Verbin­dung zu Kaldewei ent­steht hier ganz natürlich, produziert die Firma doch seit Jahr­zehnten Stahl-Emaille Produkte, die durch ihre natür­lichen Bestand­teile jede Ober­fläche einzigartig machen.

KALDEWEI
MIENA-Waschtisch Schale in sweet love
Bildquelle: KALDEWEI

Der Foto­graf Bryan Adams

Neben seinem musika­lischen Werk ist Bryan Adams ein preis­gekrön­ter Fotograf mit einem Blick für Nuancen. Seine Bilder ent­stehen oft im Rahmen seines sozialen Engage­ments und wurden bereits mehr­fach aus­gezeich­net und in Institu­tionen wie dem Somerset House, der Photo­kina, der Kunst­halle Mainz oder dem NRW Forum Düssel­dorf ausgestellt. Uner­müd­lich setzt er sich für hilfs­bedürf­tige Men­schen auf der ganzen Welt ein.

Aus Stahl und Glas wird Stahl-Emaille

Stahl und Glas – zwei ganz authen­tische, natür­liche Ma­teria­lien, seit Jahr­tausen­den geschätzt und jedes für sich mit einzig­artigen Eigen­schaften aus­gestattet. In Stahl-Emaille gehen sie eine un­zer­trenn­liche Ver­bin­dung ein. Kaldewei Produkte sind 100 Prozent Made in Germany und stehen für heraus­ragen­des Design. Das seit Gene­ratio­nen best­gehütete Geheim­nis im Unter­nehmen ist eine einzig­artige Rezep­tur der Emaille. Auf den Stahl auf­getragen ent­steht eine makel­lose Ober­fläche die form­schön, lang­lebig und äußerst hygie­nisch ist. Stahl-Emaille ist zu 100 Prozent kreis­lauf­fähig und gehört zu den nach­haltigs­ten Materialien im Bade­zimmer.

Red Dot Award 2020
MIENA-Waschtisch Schale in deep dream
Bildquelle: KALDEWEI
Red Dot Award 2020
MIENA-Waschtisch Schale in navyblue matt
Bildquelle: KALDEWEI

Die Schalen Ming und Miena aus Stahl-Emaille

Ming ist ein Ausdruck sub­tiler Raffi­nesse. Die konvex geschwun­genen Linien bilden eine sinnliche Sil­houette, während die neu­tralen Farben Weiß und Schwarz zurückgenommen bleiben und vielfältige Gestaltungs­mög­lich­keiten bieten. Ob für ein klassisch schlichtes Bad oder experimentelle Orte – die klassi­sche Eleganz der neuen Ming-Schale lässt Raum für Visionen, die das Bad zu einem Rückzugs­ort machen, der nachhaltig Ver­gnügen bereitet. Erhält­lich sind die Schalen in 4 Ober­flächen: lava­schwarz matt, schwarz, alpin­weiss glänzend und alpin­weiss matt.

Miena bringt mit einer neuen Palette aus kräfti­gen Blau- und Violett­tönen gekonnt Akzente ins Bad. Das zurück­genommene Design lässt Platz für das Spiel mit Farben und macht das Bade­zimmer als Rückzugsort zu einem wohn­lichen Raum. Die Stahl-Emaille macht auch die farb­lich experi­mentellen Wasch­schalen zu einem pflege­leichten, bestän­digen Schmuck­stück, dem auch die durch­gängige Nutzung nichts anhaben kann. Als verspiel­ter, farb­licher Kontrast­punkt bringen die neuen Farb-Editionen von Miena Leben ins Bad. Erhält­lich in „Soft Touch“ Mint, „Sweet Love“ Pink, „Deep Dream“ Petrol, „Navyblue“ Matt und weiteren 13 Farben.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG